Wir wünschen allen Kunden ein glücklichs neues Jahr!

Finca Loranque – Biologischer Weinbau auf höchstem Niveau in der La Mancha / Spanien

Die Wurzeln des Weinbaus reichen auf der Finca Loranque bereits bis ins 11.Jahrhundert zurück. Die Finca selbst ließen die Grafen von Floridablanca im 18.Jahrhundert errichten.1981 wurde die Finca schließlich von der Familie Diaz Bermejo erworben, mit dem Ziel hochwertige Weine mit einzigartiger Persönlichkeit herzustellen. Die Umstellung auf den biologischen Weinbau war sicher ein wichtiger Schritt in diese Richtung. Von den 500 Hektar großem Gut sind 42 Hektar mit Rotweinreben der Sorten Tempranillo, Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon bepflanzt.
Filter schließen
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Finca Loranque, Syrah-Tempranillo, Barrique-Rotwein, 2015 Vina de la Tierra, La Mancha, Spanien
Das offizielle Bio-Wein Siegel
Finca Loranque, Syrah-Tempranillo, Barrique-Rotwein, 2015 Vina de la Tierra, La Mancha, Spanien
Ein kirschroter Barrique-Rotwein mit konzentrierter Frucht und einer breiten Palette von roten Früchten, reifen Zitrusfrüchten, Süßholz und Brombeeren. Verführerisch, überraschend und ausdrucksstark. Diskrete Vanille und...
Inhalt 0.75 Liter (17,27 € * / 1 Liter)
12,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier

Lieferzeit 1-5Tage

Untersuchung der Standorte vor der Pflanzung der Reben

Bevor die Weingärten angelegt werden konnten, wurde der gesamte Grundbesitz von 500 Hektar auf seine Eignung für den Weinbau untersucht und die Standorte für die jeweiligen Rebsorten sehr sorgfältig ausgewählt. Wichtige Standortfaktoren dabei waren der Boden, die Niederschäge und die spezifischen Klimabedingungen der einzelnen Lagen. Schließlich wurden die am besten geeigneten Lagen mit einer Gesamtfläche von 42 Hektar mit Rotweinreben bestockt.

Biologischer Weinbau aus Respekt vor der Natur

Auf biologischen Anbau hat die Finca Loranque nicht nur aus Respekt auf Natur- und Umwelt umgestellt. Er bietet auch viele Vorteile für die Qualität der Trauben und damit auch der Weine. Im Weinberg wird das ganze Jahr über daran gearbeitet die beste Traubenqualität zur erreichen. Im Sommer werden die Stöcke immer wieder von Hand ausgelichtet damit genug Sonne an die Früchte gelangt. Überzählige Trauben werden ausgelesen um den Ertrag gering und die Qualität der Weine hoch zu halten.

Handernte auf der Finca Loranque

Um großartige Wein herzustellen werden alle Weingärten ausschließlich von Hand geerntet. Dabei werden nur gesunde, ganze Trauben mit optimaler Reife eingebracht. Es wird darauf geachtet das die Früchte nicht beschädigt oder faul sind und das keine Blätter oder Triebe darunter gelangen. Die Trauben werden in kleine Kisten zu 15 kg transportiert, damit sie unverletzt bleiben. Damit wird die Oxidation der Trauben mit Sauerstoff vermieden.
Wenn die Trauben in die Kellerei kommen werden sie am Auswahltisch nochmals sorgfältig von Hand sortiert. So gelangen nur die besten Trauben in den Wein. Und nur beste Trauben können die besten Weine ergeben. Die Weine werden anschließend in temperaturkontrollierten Tanks fermentiert und nach dem Pressen in Holzfässern gereift. Die Lagerdauer in den Barriques ist je nach Weintyp und Qualität unterschiedlich, zwischen 6 und 16 Monaten.
Zuletzt angesehen