Sicherer Versand vor Weihnachten bei Zahlungseingang bis zum 17.12.2018 - 10 Uhr.

Domaine Soulie – Rebsortenvielfalt und modernen Keller

Die Domaine des Soulié liegt rund 30 nordwestlich von Béziers in der Appellation Saint-Chinian. Bereits seit dem 17. Jahrhundert ist sie im Familienbesitz. Neben den kalkigen Böden, der Rebsortenvielfalt und der modernen Kellertechnik ist es vor allem die jahrzehntelange Erfahrung im ökologischen Weinbau, die die Weine von der Domaine des Soulié prägt. Es wird eine breite Auswahl an Rebsorten angebaut: Grenache, Syrah, Carignan, Cinsault, Merlot, Pinot Noir, Malbec, Sauvignon, Marsanne, Grenache blanc.
Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rotwein aus Frankreich, dem Languedoc
Das offizielle Bio-Wein Siegel
Die Kennzeichnung Veganer Weine
Malbec 2015 Domaine des Soulie, Biowein Frankreich
Aus der Rebsorte Malbec zauberte die Domaine Soulie für Sie einen unglaublich süffigen, leicht marmeladigen Rotwein. Obwohl der Wein Charakter hat, ist er unglaublich fein und beerig mit weichen Tanninen. Weinstil/Qualität:...
Inhalt 0.75 Liter (10,65 € * / 1 Liter)
7,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Lieferzeit 1-4 Werktage

Merlot aus Frankreich Langudoc
Das offizielle Bio-Wein Siegel
Die Kennzeichnung Veganer Weine
Merlot, 2013/2015, Domaine des Soulie,...
Ein beerig-weicher Biorotwein mit dem Geschmack von süßen Kirschen und weichen Tanninen. Würzig-mediterran mit etwas Vanille und Zimt. Dieser Merlot wurde vom Winzer Rémy Soulié im Fass ausgebaut ohne die merlot-typische...
Inhalt 0.75 Liter (9,80 € * / 1 Liter)
7,35 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Lieferzeit 1-4 Werktage

Domaine Soulie - Einige der besten Rebsorten - Weine aus dem Languedoc

In dem modernen Keller arbeitet der ambitionierte Winzer Rémy Soulié in einer Mischung aus Tradition und Experiment. Hier entstehen mit viel Fingerspitzengefühl einzelne Cuvées, denen er unterschiedliche Fasslagerungen angedeihen lässt. Meist benutzt er sogenannte Doppelbarriques. Die Wirkung auf den Wein ist moderater, da die Oberfläche des Holzes im Kontakt mit dem Wein verhältnismäßig geringer ist. Welche Wahl ein Winzer bei der Auswahl seiner Fässer trifft, ist sicherlich fast ideologischer Natur, aber Rémy Soulié hat die "Nase" und das "Händchen" für einen sanften, zurückhaltenden Ausbau der Weine in Holzfässern. Das beweist er Jahr für Jahr mit seinen großartigen Weinen.

Zuletzt angesehen