Grüne Veltliner und Spitzen-Rieslinge von UrgesteinsbödenAus der Wachau kommen großartige Grüne Veltliner und Riesling - Smaragde 

Die Wachau ist ein Teil des Donautals zwischen Spitz und Mautern. Sie gilt als das angesehenste Weinbaugebiet Österreichs überhaupt. An den steilen, terrassierten Hängen reifen fast ausschließlich Weißweine.
Als Smaragde werden hier keine Edelsteine bezeichnet, sondern die besten Grünen Veltliner und Rieslinge die hier angebaut werden. Die "Smaragde" sind konzentrierte Veltliner oder Rieslinge mit viel Finesse und langem Abgang. Mehr über die Qualitätsstufen der Wachau erfahren Sie am Ende der Seite.
Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Guter Grüner Veltliner Wachau
Das offizielle Bio-Wein Siegel
Die Kennzeichnung Veganer Weine
Grüner Veltliner Smaragd Kellerberg, 2015,...
Ein sehr dichter und starker Weißwein mit saftiger Fülle. Fruchtig, zart und etwas cremig. Würzig mit dem typischen grünen Pfefferl. Gut ausbalanciert. Von Urgesteins-Verwitterungsböden aus der Ried Kellerberg/Wachau...
Inhalt 0.75 Liter (23,59 € * / 1 Liter)
17,69 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Guter Riesling Smaragd Wachau
Das offizielle Bio-Wein Siegel
Die Kennzeichnung Veganer Weine
Riesling Smaragd 2016, Küss den Pfennig,...
Ein Spitzenriesling mit wunderbar klarer Struktur. Dichte Marillen- und Pfirsichnoten. Feine Fülle, elegante Süße. Stoffig und vielschichtig. Aus Trauben von Urgesteinsverwitterungsböden. Weinstil/Qualität: trocken, komplex...
Inhalt 0.75 Liter (24,65 € * / 1 Liter)
18,49 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Lieferzeit 1-4 Werktage, ab dem 15.09.2018

Riesling Federspiel Wachau
Das offizielle Bio-Wein Siegel
Die Kennzeichnung Veganer Weine
Riesling, Federspiel Kellerberg, 2016,...
Ein hellgelber Riesling mit fein-elegantem Bouquet. Tiefer süßer Fruchtschmelz, vollreife Marillen und Pfirsiche. Rassiges Säurespiel und delikate Frucht. Von den Urgesteinsverwitterungsböden der Ried Kellerberg....
Inhalt 0.75 Liter (16,91 € * / 1 Liter)
12,68 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Lieferzeit 1-4 Werktage, ab dem 15.09.2018

Federspiel Grüner Veltliner Klostersatz
Das offizielle Bio-Wein Siegel
Die Kennzeichnung Veganer Weine
Grüner Veltliner Federspiel Klostersatz 2015,...
Dieser Weißwein ist so wie der fruchtbare Boden auf dem er wächst. Sortentypisch wie ein Grüner Veltliner sein soll und fruchtig. Weinstil/Qualität: trocken / Qualitätswein Land/Region: Wachau / Österreich...
Inhalt 0.75 Liter (9,28 € * / 1 Liter)
6,96 € * 9,96 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Lieferzeit 1-4 Werktage, ab dem 15.09.2018

Smaragd Wein aus der Wachau
Das offizielle Bio-Wein Siegel
Die Kennzeichnung Veganer Weine
Grüner Veltliner, Smaragd Achleiten, 2015...
Den Mund voller filigraner Banane, ergänzt durch feine Kräuternoten. Östlich von Weissenkirchen reift dieser Weißwein auf einer der berühmtesten Lagen der Wachau, den Achleiten. Seit dem 12. Jahrhundert wird dort...
Inhalt 0.75 Liter (21,32 € * / 1 Liter)
15,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Lieferzeit 1-4 Werktage, ab dem 15.09.2018

Gelber Muskateller Frauenweingarten Schmidl Wachau
Das offizielle Bio-Wein Siegel
Die Kennzeichnung Veganer Weine
Gelber Muskateller, Federspiel,...
Im Glas ist dieser Muskateller hellgelb mit einer Nase von ganz feinen Muskatnoten. Am Anfang etwas Stachelbeer-Aromen und dann elegante Holunderblüten und weiße Rosen. Muskateller auf seine feinste Art. Weinstil/Qualität:...
Inhalt 0.75 Liter (10,60 € * / 1 Liter)
7,95 € * 10,59 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Lieferzeit 1-4 Werktage, ab dem 15.09.2018

Smaragd Riesling Wachau
Das offizielle Bio-Wein Siegel
Die Kennzeichnung Veganer Weine
Riesling, Smaragd, 2016, Achleiten / Bioweingut...
Ein Spitzenriesling mit wunderbar klarer Struktur. Dichte Marillen- und Pfirsichnoten. Feine Fülle, elegante Süße. Stoffig und vielschichtig. Aus Trauben von Urgesteinsverwitterungsböden. Weinstil/Qualität: trocken, komplex...
Inhalt 0.75 Liter (22,25 € * / 1 Liter)
16,69 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Lieferzeit 1-4 Werktage, ab dem 15.09.2018

Die Qualitätsstufen der Wachauer Weine

Die Qualitätsweine der Wachau werden in die Stufen Steinfeder, Feder- spiel und Smaragd unterteilt. Als Steinfeder gelten die leichtesten Weine mit maximal 11,5 % Alkohol. Er wurde nach dem in der Wachau vorkommenden Steinfedergras benannt, das in den Weinbergen der Wachau wächst. Die zweite Kategorie Federspiel hat einen Alkoholgehalt zwischen 11,5 und 12,5 %. Der Begriff stammt aus der Falknerei, die in der Wachau eine lange Tradition hat. Als dritte und beste Kategorie gilt der Smaragd mit über 12,5% Alkohol. Für ihn standen die in den Weinbergsmauern vorkommenden Smaragdeidechsen Pate.

Für diese Qualitätsstufen sind der heimische Grüne Veltliner und Riesling zugelassen. So kann es sein, dass sie einen Riesling Smaragd oder einen Grünen Veltliner Smaragd vorfinden, gleiches gilt natürlich für die anderen Qualitätsstufen. Mit dem Alkoholgehalt steigen natürlich auch die Inhaltsstoffe, d.h. die Weine werden mit zunehmender Qualitätsstufe vielschichtiger und intensiver in der Aromatik.

Die Wachau – Populärstes Weinbaugebiet Österreichs

Die Wachau ist nicht nur das bekannteste sondern auch spektakulärste Weinbaugebiet Österreichs. Auf einer Länge von 33 Kilometern hat sich die Donau hier tief in die Landschaft eingegraben. Die Hänge sind steil und mit unzähligen Trockenmauern zur Hangbefestigung durchzogen. Was in anderen Weinbaugebieten Europas längt planiert wurde oder wieder verwildert, wird hier von den Winzern als wertvolles Kulturerbe gepflegt: Weinreben an steilen Hängen.

Die Wachau - UNESCO-Weltkulturerbe fast ohne Bioweingüter

Trockenmauerterrassen und kleine, ja kleinste Rebflächen mit teilweise nur einer einzigen Rebzeile zwischen den Mauern. Eine vielfältige, kleinstrukturierte Weinbaulandschaft die sich ideal für den biologischen Anbau hochwertiger Spitzenweine eigenen würde. Doch während an manch anderen Orten Österreichs teilweise die Hälfte der Winzer biologisch wirtschaftet gab es in der Wachau bis 2016 nur sehr vereinzelt Biowinzer.

Ihr Beitrag zum Schutz der Wachauer Kulturlandschaft: Trinken Sie Bioweine aus der Wachau und fördern damit den biologischen Anbau in der Wachau!

Zuletzt angesehen